h1

Literatur für’s Studium

… der Jüdischen Religionspädagogik & -didaktik

Die Literaturliste als Pdf:  literatur_zumstudium_judische_relpad


1. Religionspädagogik – Allgemein

Böcker, Werner / Heimbrock, Hans-Günter / Kerkhoff Engelbert (Hg.): Handbuch religiöser Erziehung. 2 Bände. Düsseldorf 1986.

Kunstmann, Joachim: Religionspädagogik. Eine Einführung. Tübingen/ Basel 2004.

Mette, Norbert / Rickers, Folkert (Hg.): Lexikon der Religionspädagogik. 2 Bände. Neukirchen-Vluyn 2001.

Schoberth, Ingrid: Glauben-lernen. Grundlegung einer katechetischen Theologie. Stuttgart 1998.

Schmidt, Heinz: Religionsdidaktik. 2 Bände. Stuttgart 1982/84.

Schweitzer, Friedrich: Lebensgeschichte und Religion. Religiöse Entwicklung und Erziehung im Kindes- und Jugendalter. Gütersloh. 5. Aufl. 2004.

2. Jüdische Religionspädagogik

Greve, Astrid: Erinnern lernen: didaktische Entdeckungen in der jüdischen Kultur des Erinnerns. Neukirchen-Vluyn 1999.

Rosenak, Michael: Commandments and Concerns: Jewish Religious Education in a Secular Society. Philadelphia 1987.

Saks, Jeffrey/ Handelman, Susan: Wisdom From All My Teachers. Challenges and Intiatives in Contemporary Torah Education. Jerusalem/ New York 2003.

Tornberg, Robert E. (Hg.): The Jewish Educational leader’s handbook. Denver (Colorado) 1998.

3. Jüdische Bildungskonzepte

Graff, Kurt: Die jüdische Tradition und das Konzept des autonomen Lernens. Frankfurt a.M. 1980.

Goldman, Rabbi Israel M.: Lifelong Learning among Jews. Adult Education in Judaism from Biblical Times to the Twentieth Century. New York 1975.

Heilman, Samuel C.: The People of the Book. Drama, Fellowship and Religion. Chicago/ London 1983.

Rosenak, Michael: Towards a Curriculum for the Modern Orthodox School. In: Othodoxy Confronts Modernity, hg. Von Rabbi Jonathan Sacks. Hoboken, NJ 1991.

Scheffler, Israel: Jewish Education: Purposes, Problems and Possibilities. In: Curriculum, Community, Commitment. Hg. Von D.J. Margolis/ E.S. Schoenberg. West Orange, NJ 1992. S. 20-28.

4. Jüdische Schulwerke in Vergangenheit und Gegenwart

Assaf, Simha: Mekorot letoldot hachinuch beisrael. 4 Bände. New York 2001- 2006.

Brämer, Andreas: Leistung und Gegenleistung. Zur Geschichte jüdischer Religions- und Elementarlehrer in Preußen 1823/4 bis 1872. Göttingen 2006.

Behm, Britta L., Moses Mendelssohn und die Transformation der jüdischen Erziehung in Berlin. Eine bildungsgeschichtliche Analyse zur jüdischen Aufklärung im 18. Jahrhundert, Münster u.a. 2002 (Jüdische Bildungsgeschichte in Deutschland 4)

Behm, Britta L./ Lohmann, Uta/ Lohmann, Ingrid (Hgg.), Jüdische Erziehung und aufklärerische Schulreform. Analysen zum späten 18. und frühen 19. Jahrhundert, (Jüdische Bildungsgeschichte in Deutschland 5) Münster u.a. 2002 .

Carlebach, Julius: Deutsche Juden und der Säkularisierungsprozeß in der Erziehung. In: Liebeschütz, Hans/ Paucker, Arnold (Hrsg.): Das Judentum in der Deutschen Umwelt 1800-1850. Tübingen 1977. S. 55-93.

Drazin, Nathan: History of Jewish Education from 515 B.C.E. to 220 C.E. Baltimore 1940.

Eliav, Mordechai: Jüdische Erziehung in Deutschland im Zeitalter der Aufklärung. Aus dem Hebräischen von Maike Strobel. (Schriftenreihe Jüdische Bildungsgeschichte in Deutschland Band 2). Münster 2000 (hebr. Orig. Ausg. 1960).

Fishman, Isidore, The History of Jewish Education in Central Europe. From the End of the Sixteenth to the End of the Eighteenth Century, London 1944

Fölling, Werner: Zwischen deutscher und jüdischer Identität. Eine jüdische Reformschule in Berlin zwischen 1932 und 1939, Opladen 1995.

Glasenapp, Gabriele von/ Nagel, Michael: Das jüdische Jugendbuch. Von der Aufklärung bis zum Dritten Reich. Stuttgart 1996.

Güdemann, Moritz: Quellenschriften zur Geschichte des Unterrichts und der Erziehung bei den Deutschen Juden. Wien 1894.

Güdemann, Moritz: Geschichte des Erziehungswesens und der Kultur der Abendländischen Juden“ 3 Bände. Wien 1880-88.

Güdemann, Moritz: Jüdisches Unterrichtswesen Während der Spanisch-Arabischen Periode. Wien 1873.

Holzmann, Michael: Geschichte der jüdischen Lehrerbildungsanstalt in Berlin. Festschrift. Berlin 1909.

Kommission zur Erforschung der Geschichte der Frankfurter Juden (Hg.): Die Samson-Raphael-Hirsch-Schule in Frankfurt am Main. Dokumente, Erinnerungen, Analysen. Bearb. von Hans Thiel. Frankfurt am Main 2001.

Kozieł, Malgorzata u.a.: Lernen half uns überleben. Jüdische Bildungstraditionen in Europa. Getto Litzmannstadt 1940-1944. (Projekte JETE), Łódź 2007.

Lässig, Simone, Bildung als „kulturelles Kapital“? Jüdische Schulprojekte in der Frühphase der Emanzipation, in: Andreas Gotzmann/ Rainer Liedtke/ Till van Rahden (Hgg.), Juden, Bürger, Deutsche. Zur Geschichte von Vielfalt und Differenz 1800 – 1933, Tübingen 2001 (Schriftenreihe wissenschaftlicher Abhandlungen des Leo Baeck Instituts 63), S. 263-298

Levi, Hermann: Lehrbuch und Jugendbuch im jüdischen Erziehungswesen des 19. Jahrhunderts in Deutschland. Versuch einer entwicklungsgeschichtlichen Darstellung nach Inhalt und Methode. (Diss.) Köln 1933.

Lohmann, Ingrid/ Behm, Britta L./ Uta Lohmann (Hrsg.): Schriftenreihe „Jüdische Bildungsgeschichte in Deutschland“. Bisher 7 Bände. Münster u.a. 2001 ff.

Lohmann, Uta (Hrsg.): Chevrat Chinuch Nearim. Die jüdische Freischule in Berlin (1778-1825) im Umfeld preußischer Bildungspolitik und jüdischer Kultusreform. Eine Quellensammlung. Münster u.a. 2001.

Lohmann, Ingrid/ Lohmann Uta: Die jüdische Freischule in Berlin im Spiegel ihrer Programmschriften (1803-1826). Preußische Regierung, bürgerliche Öffentlichkeit und jüdische Gemeinde als Adressaten – vor und hinter den Kulissen. In: Judentum und Aufklärung. Jüdisches Selbstverständnis in der bürgerlichen Öffentlichkeit. Hg. von A. Herzig/ H. O. Horch/ R. Jütte. Göttingen 2002, S. 66-90.

Prestel, Claudia T.: Jüdisches Schul- und Erziehungswesen in Bayern 1804-1933. Tradition und Modernisierung im Zeitalter der Emanzipation. Göttingen 1989.

Preuß, Monika: Gelehrte Juden. Lernen als Frömmigkeitsideal in der frühen Neuzeit. Göttingen 2007.

Scharf, Wilheilm: Religiöse Erziehung an den jüdischen Schulen in Deutschland 1934-1942. Köln/ Weimar/ Wien 1995.

Schröder, Bern: Jüdische Erziehung im Modernen Israel. Leipzig 2000

Shavit, Zohar u.a. (Hrsg.): Deutsch-jüdische Kinder- und Jugendliteratur von der Haskala bis 1945. Die deutsch- und hebräischsprachigen Schriften des deutschsprachigen Raums. Ein bibliographisches Handbuch. 2 Bände. Stuttgart, Weimar 1996.

Shavit, Zohar: Friedländers ‚Lesebuch‘. In: David Friedländer: Lesebuch für jüdische Kinder. Neu herausgegeben und mit Einleitung und Anhang versehen von Zohar Shavit, Jugend und Medien, Band 18. Frankfurt am Main 1990.

Simon, Ernst: Aufbau im Untergang. Jüdische Erwachsenenbildung im nationalsozialistischen Deutschland als geistiger Widerstand. Tübingen: Mohr 1959. (Schriftenreihe wissenschaftlicher Abhandlungen des Leo Baeck Institute of Jews from Germany. 2).

Simon, Ernst: Brücken. Gesammelte Aufsätze. Heidelberg: Schneider 1965.

Walk, Joseph: Jüdische Schule und Erziehung im Dritten Reich. Frankfurt a. M. 1991.

Wilke, Carsten: „Den Talmud und den Kant“ – Rabbinerausbildung an der Schwelle zur Moderne (Netiva 4: Wege deutsch-jüdischer Geschichte und Kultur. Studien des Salomon Ludwig Steinheim – Instituts). Hildesheim 2003.

Woppowa, Jan, Religiöse Bildung bei Franz Rosenzweig, Martin Buber und Ernst Simon. In: MThZ 54 (2003) S. 55-67.

5. Rabbinisches Judentum

Auerbach, M.: The Relations Between Master and Disciple in the Talmudic Age. S. 202-225. In: Zimmels, H.J., Rabbinowitz, J., Finestein, I. (Hg.), Essays Presented to Chief Rabbi Israel Brodie on the occasion of his seventieth Birthday, London 1967.

Dimitrovsky (Hg.): Exploring The Talmud I: Education. New York 1976.

Hier die Aufsätze:

Aberbach, Moshe: Educational Institutions and Problems During the Talmudic Age, S. 343-356.

Arzt, Max: The Teacher in Talmud and Midrash, S. 99-111.

Büchler, A.: Learning and Teaching in the Open Air in Palestine, S. 336-342.

Goldin, Judah: A Philosophical Session in a Tannaite Academy, S. 357-377

Gordis, David M.: Towards a Rabbinic Philosophy of Education, S. 46-65.

Krauss, S.: Outdoor Teaching in Talmudic Times, S. 333-335.

Lamm, Norman: Pukhovitzer’s Concept of Torah Lishmah, S. 19-45.

Lauterbach, Jacob Z.: The Name of the Rabbinical Schools and Assemblies in Babylon, S. 321-331.

Leipziger, Henry M.: Education Among the Jews. A Study in the History of Jews, S. 66-100.

Kleinberger, Aharon F.: The Didactics of Rabbi Loew in Prague, in: Studien in Education 13 (1963). S. 32-55.

6. Klassiker der Jüdischen Erziehung

6. 1 Klassiker der Haskala

David Friedländer, Lesebuch für jüdische Kinder, Nachdr. d. Ausg. Berlin, Voss, 1779 / neu hrsg. u. mit Einl. u. Anh. vers. von Zohar Shavit, Frankfurt am Main 1990.

Lazarus Bendavid, Über den Unterricht der Juden, 1800. In: Lohmann, Ingrid (Hg.), Chevrat Chinuch Nearim Die jüdische Freischule in Berlin (1778-1825) im Umfeld preußischer Bildungspolitik und jüdischer Kultusreform. Eine Quellensammlung (Schriftenreihe „Jüdische Bildungsgeschichte in Deutschland“, Bd. 1). Münster u.a. 2001.

Hartwig Wessely, Divrei Shalom we-Emet – Worte des Friedens und der Wahrheit. Die vier Sendschreiben 1782-1785, übers. von Rainer Wenzel (Schriftenreihe „Jüdische Bildungsgeschichte in Deutschland“ Bd.8 – in Vorbereitung), Münster u.a. 2009.

6.2 Samson Raphael Hirsch

Quellen in Auswahl:

Hirsch, Samson Raphael Hirsch: Gesammelte Schriften, hg. von Naphtali Hirsch. 2. Aufl. Frankfurt a. M. 1908.

Hier die Aufsätze:

Jüdisches Schulwesen, S. 261-265

Der Religionsunterricht, S. 266-280

Von der Pflege des sittlichen Momentes in der Schule, S. 281-295

Pädagogische Plaudereien I, S. 296-304

Pädagogische Plaudereien II, S. 305-311

Pädagogische Plaudereien III, S. 312-323

6.3 Martin Buber

Quellen in Auswahl:

Buber, Martin: Reden über Erziehung. Rede über das Erzieherische – Bildung und Weltanschauung – Über Charaktererziehung (1926). Gütersloh. 11. Auflage 2005.

Forschungsliteratur in Auswahl:

Antero Sainio, Matti, Pädagogisches Denken bei Martin Buber, 1955

6.4 Joseph Carlebach

Quellen in Auswahl:

Carlebach, Joseph: Schriften zur Erziehung. In: Ders.: Ausgewählte Schriften. Band 2. Herausgegeben von Miriam Gillis-Carlebach. Hildesheim 1982. S. 1017- 1098.

Carlebach, Joseph: Juedischer Alltag als humaner Widerstand: Dokumente des Hamburger Oberrabiners Dr. Joseph Carlebach aus den Jahren 1939-1942. Ed. Miriam Gillis-Carlebach. Pp. 118, ill. Hamburg: Verlag Verein für Hamburgische Geschichte, 1990

Forschungsliteratur in Auswahl:

Gillis-Carlebach, Miriam (Hg.): „‚Tastet Meine Messiasse nicht an‘ das sind die Schulkinder“. Joseph Carlebachs jüdische Erziehungslehre. München u.a. 2004.

Gillis-Carlebach, Miriam/ Grünberg, Wolfgang (Hrsg.): „Den Himmel zu pflanzen und die Erde zu gründen“. Die Joseph-Carlebach-Konferenzen. Jüdisches Leben. Erziehung und Wissenschaft. Hamburg 1995.

Gillis-Carlebach, Miriam: „Licht in der Finsternis“. Jüdische Lebensgestaltung im Konzentrationslager Jungfernhof. In: Gerhard Paul und Miriam Gillis-Carlebach: Menora und Hakenkreuz. Neumünster 1988

Randt, Ursula: Die Talmud Tora Schule in Hamburg 1805-1942.

Brämer, Andreas: Joseph Carlebach, Hamburg 2007, Reihe: Hamburger Köpfe

6.5 Franz Rosenzweig:

Quellen in Auswahl:

Franz Rosenzweig, Der Mensch und sein Werk. Gesammelte Schriften I: Briefe und Tagebücher (2 Bde durchpaginiert: Bd 1 1900-1918, Bd 2 1918-1929). Hrsg. Rachel Rosenzweig/Edith Rosenzweig-Scheinmann unter Mitwirkung von Bernhard Casper. Haag 1979;

Forschungsliteratur in Auswahl:

Burkhardt-Riedmiller: Franz Rosenzweigs Sprachdenken und seine Erneuerung humanistischer und jüdischer Lerntraditionen. Frankfurt a.M. 1995.

Licharz, Werner, Hrsg., Lernen mit Franz Rosenzweig. Arnoldshainer Texte. 2. Aufl. 1987

7. Jüdische Kontingentflüchtlinge in Deutschland

Angenendt, Steffen (hg.): Migration und Flucht. Aufgaben und Strategien für Deutschland, Europa und die internationale Gemeinschaft (= Schriftenreihe der Bundeszentrale für politische Bildung, Bd. 342), Bonn 1997.

Aptekman, David: jewish Emigration from the ISSR, 1990-1992: Trends and Motivation, IN: Jews Eastern Europe, Nr. 1 (1993), S. 15-33.

Bodemann, Michael Y. (Hg.): Jews, Germans, Memory. Reconstructions of Jewish Life in Germany. Ann Arbor 1996.

Jasper/ Willi u.a. (Hg.): Russische Juden in Deutschland. Integration und Selbstbehauptung in einem fremden Land. Weinheim 1996.

Kessler, Judith: Jüdische Immigration seit 1990. In: Zeitschrift für Migration und soziale Arbeit, Nr. 1 (1997). S. 40-47.

Schoeps, Julius H. u.a. (Hg.): Ein neues Judentum in Deutschland? Fremd- und Eigenbilder der russisch-jüdischen Einwanderer. Potsdam 1999.

8. Belletristik und Autobiographik

Potok, Chaim: The Chosen. New York 1967.

Potok, Chaim: The Promise. New York 1969.

Weiss-Halivni, David: The Book and the Sword. A Life and Learning in the Shadow of Destruction, Colorado 1998.

Wex, Michael: Die Abenteuer des Micah Mushmelon, kindlicher Talmudist. Ein Comic-Strip-Epos in Prosa (1989), dtsch. Von Heiko Lehmann, Berlin 2005

9. Zeitschriften

Studies in Education. A.M. Dushkin and C. Frankenstein. Jerusalem 1963.

Journal of Jewish Education / publ. by the Council for Jewish Education New York, NY. – Online-Ressource – Nachgewiesen 1929ff.

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: